AGB

§ 1 Gel­tung

Unse­re all­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) sind Ver­trags­be­stand­teil und gel­ten für alle, somit auch zukünf­ti­ge Geschäf­te, Lie­fe­run­gen und Leis­tun­gen von SCHRÖDER ONLINE UG (haf­tungs­be­schränkt) mit den Kun­den. Sie wer­den vom Kun­den in vol­lem Umfang in der zum Zeit­punkt des Ver­trag­schlus­ses gül­ti­gen Fas­sung akzep­tiert. Abwei­chen­den, ent­ge­gen­ste­hen­den oder ergän­zen­den all­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen wird hier­mit wider­spro­chen und wer­den auch nicht Ver­trags­be­stand­teil.

§ 2 Ver­trags­schluss

1. Die Bestel­lung des Kun­den erfolgt über das auf der Web­site www.kettenschmiede.shop zur Ver­fü­gung gestell­te Online-For­mu­lar. Die Bestel­lung des Kun­den stellt ein ver­bind­li­ches Ange­bot auf Abschluss eines Kauf­ver­tra­ges über die bestell­ten Waren dar. Durch Ankli­cken des But­tons "Jetzt kau­fen" im Rah­men der Bestel­lung auf der Web­site www.kettenschmiede.shop wird vom Kun­den eine ver­bind­li­che Bestel­lung der im Waren­korb ent­hal­te­nen Waren abge­ge­ben. SCHRÖDER ONLINE UG (haf­tungs­be­schränkt) bestä­tigt dem Kun­den den Zugang der Bestel­lung unver­züg­lich per E‑Mail oder per Tele­fax. Die­se Tele­fax- bzw. E‑Mail-Bestä­ti­gung stellt jedoch noch kei­ne ver­bind­li­che Annah­me der Bestel­lung des Kun­den dar. Der Kauf­ver­trag kommt erst mit dem Ver­sand einer Lie­fer­be­stä­ti­gung zustan­de.

2. Alle Ange­bo­te sind stets frei­blei­bend und unverbindlich.

3. Neben­ab­re­den sind nur wirk­sam, wenn sie schrift­lich von SCHRÖDER ONLINE UG (haf­tungs­be­schränkt) bestä­tigt sind.

§ 3 Zah­lungs­be­din­gun­gen

1. Für die Kauf­preis­zah­lung gilt Vor­kas­se per Über­wei­sung, Sofort­über­wei­sung oder PayPal als ver­ein­bart.

2. Gegen die Ansprü­che der von SCHRÖDER ONLINE UG (haf­tungs­be­schränkt) kann der Kun­de nur dann auf­rech­nen, wenn die Gegen­for­de­rung des Kun­den unbe­strit­ten ist oder ein rechts­kräf­ti­ger Titel vor­liegt. Der Kun­de kann ein Zurück­be­hal­tungs­recht nur aus­üben, wenn sein Gegen­an­spruch auf dem­sel­ben Ver­trags­ver­hält­nis beruht.

3. Bei Bezah­lung per Vor­kas­se erfolgt der Ver­sand erst, wenn der End­be­trag der Bestel­lung auf dem Kon­to von SCHRÖDER ONLINE UG (haf­tungs­be­schränkt) gut­ge­schrie­ben ist.


§ 4 Lie­fe­rung

1. Ware, die bei Bestel­lung nicht vor­rä­tig ist, wird die SCHRÖDER ONLINE UG (haf­tungs­be­schränkt) unver­züg­lich bestel­len, den Kun­den unver­züg­lich dar­über infor­mie­ren und die­sem den vor­auss­sicht­li­chen Lie­fer­ter­min in der Lie­fer­be­stä­ti­gung mit­tei­len. Sol­che Waren sind auf der Web­site ent­spre­chend gekenn­zeich­net.

2. SCHRÖDER ONLINE UG (haf­tungs­be­schränkt) behält sich vor im Fal­le nicht rich­ti­ger oder nicht ord­nungs­ge­mä­ßer Selbst­be­lie­fe­rung nicht oder nur teil­wei­se zu leis­ten. Dies gilt aus­drück­lich nur für den Fall, dass die Nicht­lie­fe­rung nicht von SCHRÖDER ONLINE UG (haf­tungs­be­schränkt) zu ver­tre­ten ist und sie mit der gebo­te­nen Sorg­falt ein kon­kre­tes Deckungs­ge­schäft mit dem Zulie­fe­rer abge­schlos­sen hat. SCHRÖDER ONLINE UG (haf­tungs­be­schränkt) wird alle zumut­ba­ren Anstel­lun­gen unter­neh­men, um die Ware zu beschaf­fen. Andern­falls wird die Gegen­leis­tung unver­züg­lich zurück erstat­tet. Ist die Ware nicht oder nur teil­wei­se ver­füg­bar, wird der Kun­de unver­züg­lich infor­miert.

§ 5 Wider­rufs­recht

(1) Wider­rufs­recht

Sie haben das Recht, bin­nen drei­ßig Tagen ohne Anga­be von Grün­den die­sen Ver­trag zu wider­ru­fen. Die Wider­rufs­frist beträgt drei­ßig Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benann­ter Drit­ter, der nicht der Beför­de­rer ist, die Waren in Besitz genom­men haben bzw. hat. Im Fal­le eines Ver­tra­ges über meh­re­re Waren, die Sie im Rah­men einer ein­heit­li­chen Bestel­lung bestellt haben und die getrennt gelie­fert wer­den beträgt die Wider­rufs­frist drei­ßig Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benann­ter Drit­ter, der nicht der Beför­de­rer ist, die letz­te Waren in Besitz genom­men haben bzw. hat.

Um Ihr Wider­rufs­recht aus­zu­üben, müs­sen Sie uns (SCHRÖDER ONLINE UG (haf­tungs­be­schränkt), Markt­str. 2 in 36037 Ful­da; Tel.: 0661 — 250 555 22; Fax: 0661 — 250 555 20; info@kettenschmiede.shop) mit­tels einer ein­deu­ti­gen Erklä­rung (z. B. ein mit der Post ver­sand­ter Brief, Tele­fax oder E‑Mail) über Ihren Ent­schluss die­sen Ver­trag zu wider­ru­fen, infor­mie­ren. Sie kön­nen dafür das bei­gefüg­te Mus­ter-Wider­rufs­for­mu­lar ver­wen­den, das jedoch nicht vor­ge­schrie­ben ist. Zur Wah­rung der Wider­rufs­frist reicht es aus, dass Sie die Mit­tei­lung über die Aus­übung des Wider­rufs­rechts vor Ablauf der Wider­rufs­frist absen­den.

Wider­rufs­for­mu­lar

 

Fol­gen des Wider­rufs

Wenn Sie die­sen Ver­trag wider­ru­fen, haben wir Ihnen alle Zah­lun­gen, die wir von Ihnen erhal­ten haben, ein­schließ­lich der Lie­fer­kos­ten (mit Aus­nah­me der zusätz­li­chen Kos­ten, die sich dar­aus erge­ben, dass Sie eine ande­re Art der Lie­fe­rung als die von uns ange­bo­te­ne, güns­tigs­te Stan­dard­lie­fe­rung gewählt haben), unver­züg­lich und spä­tes­tens bin­nen vier­zehn Tagen ab dem Tag zurück­zu­zah­len, an dem die Mit­tei­lung über Ihren Wider­ruf die­ses Ver­trags bei uns ein­ge­gan­gen ist. Für die­se Rück­zah­lung ver­wen­den wir das­sel­be Zah­lungs­mit­tel, das Sie bei der ursprüng­li­chen Trans­ak­ti­on ein­ge­setzt haben, es sei denn, mit Ihnen wur­de aus­drück­lich etwas ande­res ver­ein­bart; in kei­nem Fall wer­den Ihnen wegen die­ser Rück­zah­lung Ent­gel­te berech­net. Wir kön­nen die Rück­zah­lung ver­wei­gern, bis wir die Waren wie­der zurück­er­hal­ten haben oder bis Sie den Nach­weis erbracht haben, dass Sie die Waren zurück­ge­sandt haben, je nach­dem, wel­ches der frü­he­re Zeit­punkt ist. Sie haben die Waren unver­züg­lich und in jedem Fall spä­tes­tens bin­nen drei­ßig Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Wider­ruf die­ses Ver­trags unter­rich­ten, an uns (SCHRÖDER ONLINE UG (haf­tungs­be­schränkt), Markt­str. 2 in 36037 Ful­da) zurück­zu­sen­den oder zu über­ge­ben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von drei­ßig Tagen absen­den. Sie tra­gen die unmit­tel­ba­ren Kos­ten der Rück­sen­dung  der Waren. Sie müs­sen für einen etwai­gen Wert­ver­lust der Waren nur auf­kom­men, wenn die­ser Wert­ver­lust auf einen zur Prü­fung der Beschaf­fen­heit, Eigen­schaf­ten und Funk­ti­ons­wei­se der Waren nicht not­wen­di­gen Umgang mit ihnen zurück­zu­füh­ren ist.

Ende der Wider­rufs­be­leh­rung.


§ 6 Prei­se

Die Prei­se sind in Euro inkl. der gesetz­li­chen Mehr­wert­steu­er ohne Skon­to und sons­ti­ge Nach­läs­se aus­ge­wie­sen. Es gel­ten die jewei­li­gen Prei­se zum Zeit­punkt der Bestel­lung. Für Lie­fe­run­gen in EU-Län­der gilt die jeweils gül­ti­ge Mehr­wert­steu­er der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land.

§ 7 Ver­sand­kos­ten

Ver­sand­kos­ten für den Ver­sand inner­halb Deutsch­lands & Öster­reich:
Die Ver­sand­kos­ten betra­gen für Deutsch­land 4,90€ inkl. MwSt. und für Öster­reich 9,90€ inkl. MwSt.


§ 8 Eigen­tums­vor­be­halt

Jede Lie­fe­rung erfolgt unter Eigen­tums­vor­be­halt. Erst mit der voll­stän­di­gen Bezah­lung der Rech­nung geht das Eigen­tum auf den Kun­den über. Bis zu die­sem Zeit­punkt dür­fen die Waren nicht ver­pfän­det, sicher­heits­hal­ber über­eig­net oder mit sons­ti­gen Rech­ten belas­tet wer­den.

§ 9 Daten­schutz

SCHRÖDER ONLINE UG (haf­tungs­be­schränkt) nimmt den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst und hält sich strickt an die Regeln der Daten­schutz­ge­set­ze. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wer­den auf die­ser Web­site und in unse­rem Web­shop nur im tech­nisch not­wen­di­gen Umfang erho­ben. In kei­nem Fall wer­den die erho­be­nen Daten ver­kauft oder aus ande­ren Grün­den an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben. Wir ver­wen­den die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für die Abwick­lung von Bestel­lun­gen, der Lie­fe­rung von Waren sowie für die Abwick­lung der Zah­lung. Wir geben Ihre per­sön­li­chen Daten nie an Drit­te wei­ter, die nicht direkt zum Zwe­cke der Auf­trags­ab­wick­lung mit uns zusam­men­ar­bei­ten. Sie haben als Kun­de ein Recht auf Aus­kunft sowie ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung und Löschung der gespei­cher­ten Daten. Der Kun­de kann jeder­zeit eine Löschung sei­ner Daten bewir­ken. Er hat fer­ner das Recht, jeder­zeit Aus­kunft über den Stand sei­ner gespei­cher­ten Daten zu ver­lan­gen unter der E‑Mail info@kettenschmiede.shop. Sofern einer Löschung gesetz­li­che oder ver­trag­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten ent­ge­gen­ste­hen, wer­den die Daten gesperrt. Ihr Ver­trau­en ist uns wich­tig. Daher möch­ten wir Ihnen jeder­zeit Rede und Ant­wort bezüg­lich der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ste­hen. Wenn Sie Fra­gen haben, die Ihnen die­se Daten­schutz­er­klä­rung nicht beant­wor­ten konn­te oder wenn Sie zu einem Punkt ver­tieft Infor­ma­tio­nen wün­schen, wen­den Sie sich bit­te jeder­zeit an info@kettenschmiede.shop.

§ 10 Kun­den­in­for­ma­ti­on

Der Ver­trags­text mit Anga­be zum Arti­kel bzw. den Arti­keln wird von uns gespei­chert. Sie haben über das Inter­net nach Been­di­gung des Bestell­vor­gangs, kei­nen Zugriff mehr auf den Ver­trags­text. 

§ 11 Kor­rek­tur­hin­weis

Sie kön­nen Ihre Ein­ga­be vor Abga­be der Bestel­lung jeder­zeit berich­ti­gen. Wir infor­mie­ren Sie auf dem Weg durch den Bestell­pro­zeß über Ihre Kor­rek­tur­mög­lich­kei­ten.

§ 12 Ände­rung der all­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen

SCHRÖDER ONLINE UG (haf­tungs­be­schränkt) behält sich vor, die­se all­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen jeder­zeit unter Beach­tung einer ange­mes­se­nen Ankün­di­gungs­frist von min­des­tens zwei Wochen zu ändern. Die Ankün­di­gung erfolgt unter Ver­öf­fent­li­chung der gel­ten­den all­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen unter Anga­be des Zeit­punk­tes des Inkraft­tre­tens im Inter­net auf der Web­site www.kettenschmiede.shop . Wider­spricht der Kun­de nicht inner­halb von zwei Wochen nach Ver­öf­fent­li­chung, so gel­tend die abge­än­der­ten Geschäfts­be­din­gun­gen als ange­nom­men. In der Ankün­di­gung der Ände­rung wird geson­dert auf die Bedeu­tung der Zwei-Wochen-Frist hin-gewie­sen.

§ 13 Haf­tung

SCHRÖDER ONLINE UG (haf­tungs­be­schränkt) haf­tet nur für eige­ne Inhal­te auf der Web­site ihres Online-Shops. Soweit mit Links der Zugang zu ande­ren Web­sei­ten ermög­licht wird, ist SCHRÖDER ONLINE UG (haf­tungs­be­schränkt) für die dort ent­hal­te­nen frem­den Inhal­te nicht ver­ant­wort­lich. Er macht sich die frem­den Inhal­te nicht zu eigen. Erhält SCHRÖDER ONLINE UG (haf­tungs­be­schränkt) von rechts­wid­ri­gen Inhal­ten auf exter­nen Web­sei­ten, wird der Zugang zu die­sen Sei­ten unver­züg­lich gesperrt.


§ 14 Schluss­be­stim­mun­gen

1. Es gilt das Recht der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land. Kei­ne Anwen­dun­gen fin­den die Bestim­mun­gen des UN-Kauf­rech­tes.

2. Ist der Kun­de Kauf­mann, juris­ti­sche Per­son des öffent­li­chen Rech­tes oder des öffent­lich recht­li­chen Son­der­ver­mö­gens, ist Gerichts­stand für alle Strei­tig­kei­ten aus dem Ver­trag Ful­da, sofern nicht ein aus­schließ­li­cher Gerichts­stand gege­ben ist.